| Kontakt | Lageplan | Drucken 

Collegium generale

Titelbild

Willkommen beim Collegium generale

Guten Tag! Wir freuen uns über Ihren Besuch.


Finden Sie nachfolgend Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen des Collegium generale der Universität Bern.

Die interdisziplinären Vorlesungsreihen des Collegium generale sind für Hörerinnen und Hörer aller Fakultäten und ein weiteres Publikum. Die Veranstaltungen sind öffentlich, und der Eintritt ist frei. Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Anrechenbarkeit
Der Besuch der Vorlesungsreihe wird Studierenden, deren Studienplan dies zulässt (freie Leistungen), nach bestandenem Leistungsnachweis mit 3 ECTS-Punkten angerechnet.

Aktuelle Vorlesungsreihe

"Alles hat seine Zeit": Konzepte der Zeit in Wissenschaft und Gesellschaft

Ort und Zeit
Jeweils Mitwoch, 18.15 bis 19.45 Uhr
Hauptgebäude der Universität, Hochschulstrasse 4, 3012 Bern
Auditorium maximum, Raum 110

19.2.2014
Zeitordnungen in der Geschichte - Zur Historizität von Zeit
Dr. Jakob Messerli, Direktor Historisches Museum, Bern

26.2.2014
Gedehnt und gemessen, erinnert und vergessen: Die Zeit aus physikalischer Sicht
Prof. Dr. Uwe-Jens Wiese, Universität Bern

5.3.2014
Machen wir die Zeit, oder macht sie uns? Kleine unzeitgemässe Bemerkungen zu einem grossen zeitlosen Problem
Prof. Dr. Walther Ch. Zimmerli, Humboldt Universität zu Berlin und Collegium Helveticum, Zürich

12.3.2014
Biologische Uhren - wie messen Mensch und Tier die Zeit?
Dr. Michaela Hau, Max-Planck-Institut für Ornithologie, Seewiesen

19.3.2014
Anfangen und Aufhören:
Über Ursprung und Ende des Zeitlichen

Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn, Universität zu Köln

26.3.2014
Gestörtes Zeitgefühl: Neurologische Betrachtungen zur Zeitwahrnehmung
Prof.em.Dr.med. Christian W. Hess, Universität Bern

2.4.2014
Zeitwahrnehmung und die Verabeitung von Zeitinformation
Prof. Dr. Thomas Rammsayer, Universität Bern

9.4.2014
Geologische Zeit = Ewigkeit?
Prof. Dr. Klaus Mezger, Universität Bern

16.4.2014
Das Referat fällt leider aus

23.4.2014
keine Vorlesung (Frühlingsferien)

30.4.2014
Darstellungen der Zeit in der Literatur des anfangenden 20. Jahrhunderts
Dr. Raluca Dimian-Hergheligiu, Universität Suceava, Rumänien

7.5.2014
There's a Time for Everything, Except in Some Languages: A Global Study of Tense
Dr. Viveka Velupillai, Universität Giessen

14.5.2014
Das Referat fällt leider aus

21.5.2014
Probleme der Abbildung von Zeit in Informationssystemen
Prof. Dr. Thomas Myrach, Universität Bern

28.5.2014
keine Vorlesung (Tag vor Auffahrt)


Programmkommission:
Prof. Dr. Ruth Meyer Schweizer (Soziologie)
Prof. Dr. Eliane Müller (Institut für Tierpathologie)
Prof. Dr. Thomas Myrach (Institut für Wirtschaftsinformatik)
Prof. Dr. Uwe-Jens Wiese (Institut für theoretische Physik)
Universität Bern | Collegium generale | Hochschulstrasse 4 | CH-3012 Bern |
© Universität Bern 21.07.2008 | Impressum